Datenschutz

 Datenschutzerklärung

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseite werden Ihre personenbezogenen Daten (nachfolgend nur „Daten“) verarbeitet. Zu den Daten können beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, sowie weitere Angaben zu Ihrer Person zählen. Eine Verarbeitung stellt hierbei im Grunde jeder Art und Weise des Umgangs mit diesen Daten dar.
Im Folgenden erhalten Sie daher Information zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Nutzung der Internetseite www.fahrrad-fachgeschaeft.de und www.fahrrad-brogly.de auf Grundlage der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie der geltenden Bundes- und Landesdatenschutzgesetze. 

 Zwecke und Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitung 

1. Registrierung

Für die Registrierung bei uns können Sie entweder unsere Webseite oder App nutzen oder in die Übertragung von Daten durch Dritte an uns gegenüber den Dritten einwilligen. Ohne Eintragung der bei der Registrierung genannten Pflichtangaben können Sie die Onlineangebote auf www.fahrrad-fachgeschaeft.de und www.fahrrad-brogly.de nicht nutzen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO, da die Verarbeitung für die Durchführung des zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrags erforderlich ist. 

2. Erweiterung des Nutzerprofils

 Sie haben dann die Möglichkeit, freiwillig weitere Daten anzugeben oder von Dritten an uns übermitteln zu lassen und diese bei uns zu speichern, um diese im Rahmen der Nutzung unserer Services zu verwenden, insbesondere, indem Sie die Weitergabe dieser Daten an Dritte für die Registrierung bei Dritten oder die Verwaltung Ihrer Rechtsbeziehung zu diesen Dritten freigeben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO. 

3. Nutzungshistorie

Im Rahmen des Vertrages mit Ihnen verarbeiten wir auch Daten, um Ihnen bereits erfolgte Nutzungen aus der jüngeren Vergangenheit anzuzeigen und entsprechende Vorschläge für weitere Nutzungen, auch der Services von Partnern, zu unterbreiten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO, da die Verarbeitung für die Durchführung des zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrags erforderlich ist.